City:Cult

Über City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

Vielen Dank…

Liebe Partygänger & Veranstalter,

wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, sind unsere Dienste seit einigen Wochen nicht mehr erreichbar.
Nach dem letzten Hardware-Defekt gestanden wir uns ein, dass wir die für City:Cult angemessene Zeit für Wartung und Weiterentwicklung nicht mehr aufwenden können.
Trotz einen Kopf voller Ideen und professioneller Unterstützung ist es uns leider nicht gelungen City:Cult auf eigene Beine zu stellen.

Daher müssen wir euch heute leider mitteilen, dass wir den Betrieb von City:Cult auf unbestimmte Zeit einstellen.
Wir möchten uns bei allen Partygängern, Veranstaltern, Ideengebern und unseren Freunden für eure Unterstützung bedanken.

Euer City:Cult-Team!

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Website eröffnet

Hallo liebe Leute,

seit heute ist es nun auch auf unserer Website möglich, sich über bevorstehende Events zu informieren. Klickt dafür einfach auf den Menüeintrag “Events” im oberen Bereich dieser Seite und ihr seht alle Events, welche in nächster Zeit anstehen.

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Leipzig Report November 2013

Heute haben wir einen neuen Leipzig Report für euch. Auch wenn der aktuelle Monat schon etwas fortgeschritten ist, sind die Informationen zum November immer noch brandaktuell. Und hier ist er auch schon:

Leipzig Report November 2013

 

Die Top Events werden im November besoners von Parties und Tanzveranstaltungen dominiert. Ganz vorn dabei ist das Plagbeatz Westival in der alten Damenhandschuhfabrik, dicht gefolgt von der “Wir lieben Leipzig”-Party im SPIZZ. Ob es dabei auch themenbedingt genügend leipziger Allerlei für alle Gäste gab, können wir leider nicht mehr in Erfahrung bringen.

 

Die Veranstaltung KISSKISSBANGBANG landete im November auf Platz 3, und schneidet damit sogar noch besser ab als bereits im September. Mit dem Unartig Fest III schafft es in diesem Monat auch die Villa wieder in Liste der Top Events.

 

Die weiteren Platzierungen werden dieses mal von relativ durchschnittlichen Parties eingenommen. Wenn man sich das so anschaut möchte man fast meinen, Leipzig hatte im November irgendwie nichts besonderes zu bieten. Wenn man allerdings ein zweites mal hin schaut fällt auf, dass allein fünf Veranstaltungen am 19.11. stattgefunden haben, also direkt vor dem Buß- und Bettag. Es kann also auch einfach so sein, dass ein Feiertag am Mittwoch die Menschen besonders zum ausgehen animiert.

 

Neben den Tanzveranstaltungen haben es 3 weitere Events in die Top Liste geschaft. “Karli: Lebensspuren einer Straße in Sachsen” war eine Ausstellung der Kulturfabrik Leipzig, welche den Abschluss ihres erfolgreichen soziokulturellen Jahresprojektes zur Karl-Liebknecht-Straße darstellte.

 

Der Stijl Design Markt war eine Veranstaltung bei der man sich die Kreationen junger, talentierter Designer und Künstler näher betrachten und sie bei Gefallen auch direkt kaufen konnte. Das einzige Konzert, welches es unter die Top Events geschafft hat, ist das Konzert von Marathonmann, welche bei Ihrer “Die Stadt gehört den Besten” Tour auch halt im Conne Island gemacht haben.

 

Kommen wir zu den Locations. Vergleicht man die Daten mit denen vom Oktober, hat sich auf den ersten Plätzen nur wenig getan. Das Flowerpower ist von Platz 3 auf 6 abgerutscht, die Distillery und das Conne Island sind dafür auf die Plätze 3 und 4 um jeweils einen Platz nach oben gewandert. Die ersten beiden Plätze werden, wie bereits im Vormonat, von der Moritzbastei und dem Werk 2 eingenommen. Das elipamanoke konnte ebenfalls einige Plätze gut machen und landet im November somit auf dem 5. Platz in unserem Ranking.

 

Die größten Verluste mussten in diesem Monat das Alpenmax, die Sixtina und das Asisi Panometer hinnehmen. Nachdem das Alpenmax im letzten Monat von den ganzen neuen Singles in der Stadt profitieren konnte, haben wohl die meisten mittlerweile jemanden gefunden. Die Sixtina, sowie das Asisi Panometer konnten an ihre Erfolge durch die Völkerschlachts-Veranstaltungen im letzten Monat leider auch nicht mehr anschließen.

 

Zu den Gewinnern in diesem Monat zählen unter anderem die Arena, sowie das Horns Erben. Beide konnten eine starke Platzierung für sich selbst erreichen. Außerdem haben sich NonTox LE, der Sky Club, die NaTo, das Cinestar, sowie der Anker so stark verbessert, dass sie in unserer Auflistung nun sichtbar sind.

 

Zu den beliebten Suchbegriffen im November zählen Worte wie “Weihnachtsmarkt”, “Silvester”, “Fasching”, “Balkanska”, “Museum”, “Kinder” und “Live”. Auch die Vorführung von Doctor Who, welche ebenfalls im leipziger Cinestar synchron übertragen wurde, stieß auf großes Interesse. Zu den gefragten Künstlern zählten im November Clueso, Anti-Flag, Depeche Mode und der Thomaner Chor.

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Android Update 1.4.0 – Release Notes

Leipzigs beliebteste Android-App bekommt wieder ein Update!

 

Wie der eine oder andere von euch bestimmt schon bemerkt hat, haben wir seit heute eine neue Android-Version im Play Store. In der Version 1.4.0 haben wir uns dieses mal der User Experience gewidmet und versuchten die Bedienung der App zu beschleunigen.

 

Zuerst haben wir uns der Reaktionszeit der App angenommen. Die Zeitspanne zwischen dem Öffnen einer Seite, bis die Inhalte tatsächlich verfügbar sind, ist zu lang. Daher haben wir uns den gesamten Prozess vom Abfragen der Web-Schnittstellen bis hin zum Anzeigen der Informationen nochmals genau angeschaut. Dabei sind uns verschiedene Punkte aufgefallen, die die Ausführungszeit merklich beeinträchtigt haben. Insgesamt konnten wir so bis zu 30% der Ladezeit einsparen, was insgesamt zu einer flüssigeren Bedienung führt.

 

Indikatoren der TagesüberschriftenSeit der Version 1.4.0 sind nun auch die Tagesüberschriften in den einzelnen Kategorien klickbar. Wenn ihr darauf klickt, öffnet sich ein Dialog in dem ihr einen Tag auswählen könnt. Damit springt ihr direkt zu dem Tag, den ihr ausgewählt habt. Wenn man nun alle Veranstaltungen eines bestimmten Tages sehen möchte, ist es nun nicht mehr notwendig bis dort hin zu scrollen und ständig zu überprüfen, wo man sich gerade befindet. Diese komfortablen short-links nutzen euch also vor allem dann etwas, wenn ihr die leipziger Events sucht, die erst in ein oder zwei Wochen statt finden.

 

Des weiteren haben wir noch verschiedene kleinerer Anpassungen an der Oberfläche vorgenommen, welche wir hier nicht im Detail aufzählen. Wir hoffen, dass euch diese Änderungen gefallen und wie immer gilt: Anregungen und Anmerkungen könnt ihr hier gern als Kommentar hinterlassen.

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Leipzig Report Oktober 2013

Heute haben wir die zweite Ausgabe des Leipzig Reports für euch. Nachdem die erste Ausgabe auf gute Resonanz gestoßen ist, werden wir diese monatliche Datenschau erst einmal weiterführen. Und hier ist er auch schon:

leipzig report oktober 2013

 

Wie es eigentlich nicht anders zu erwarten war, beherrscht die Feier zum Völkerschlachtsjubiläum auch unsere Rangliste der populärsten Events. Besonders das Event der Sixtina hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Generell legte die Sixtina im Oktober eine ordentliche Leistung hin und landete auf Platz 10 der einflussreichsten Locations.

 

Des weiteren stand der Oktober ganz im Fokus der Erstsemester. Die unzähligen Ersti-Parties überall in Leipzig waren zwar alle bei uns zu finden, aber nur das Event von Campus United hat es in die Top 10 geschafft. Vielleicht erklärt sich auch durch die ganzen Erstsemester, warum die “Du bist nicht allein”-Single Parties im Alpenmax so populär waren.

 

Die nächste Überraschung findet sich bei dem Asisi Panometer. Deren “Geocaching in das Jahr 1813″ landete auf Platz fünf der populärsten Events in Leipzig. Damit ist dieses auch das populärste Event, welches rein in die Kategorie “Kultur” gezählt werden kann.

 

Die weiteren Platzierungen werden in unserer Top 10 von den üblichen verdächtigen eingenommen: der Sonntagsausklang in der alten Damenhandschuhfabrik, ‘All you can dance’ in der Moritzbastei, ‘Postrock Experimental’ im Conne Island und die Energy Glory Night im Nachtcafe. Wie erwartet wird die Liste natürlich von der MB dominiert.

 

Mit insgesamt 41 Veranstaltungen war die Moritzbastei auch der tüchtigste Veranstalter im vergangenen Monat. Dadurch konnte sie sich auch den Platz Eins bei den einflussreichsten Locations sichern. Wurden die Plätze Zwei und Drei im letzten Report noch von der Ilse und dem Conne Island eingenommen, haben sie dieses mal ein wenig an Boden verloren. Sie sind nur noch auf Platz Sieben und Fünf. Der Platz Zwei und Drei geht dafür in diesem Monat an das Werk 2 und das Flowerpower.

 

Bei den Locations dominieren in diesem Monat die Clubs. Das können wir sicherlich auf die Ersties schieben, die sich natürlich jede Feiermöglichkeit der Stadt anschauen müssen. Sowas können wir natürlich nicht gut heißen, denn Studenten sollen ja ausschließlich studieren.

 

Neben all den Clubs tauchen in unserer Liste natürlich auch das Asisi Panometer, die Academixer, die Leipziger Messe, die Oper und die Halle 14 auf. Kulturell gesehen, war also auch im Oktober wieder eine ganze Menge los. Eine Überraschung war jedoch SMILE, dabei handelt es sich um das leipziger Hochschulgründernetzwerk. Deren Veranstaltungen drehen sich jeweils um das Thema der Unternehmensgründung und der verschiedenen Aspekte dabei. Scheinbar gibt es dafür in Leipzig ein großes Interesse, denn deren Veranstaltungen sind nach unserer Erhebung recht beliebt bei den Leipzigern.

 

Unsere Auswertung der City:Cult-Suchbegriffe zeigt mittlerweile ein etwas klareres Bild davon, wie die App im allgemeinen benutzt wird. Es zeigt sich nämlich, dass einerseits häufig nach bestimmten Musikstilen oder Künstlern gesucht wird und andererseits häufig nach bestimmten Locations in Leipzig. Das macht natürlich auch Sinn, denn genau dafür ist die App ja auch gedacht.

 

Außerdem finden sich auch Suchbegriffe, die zu den aktuellen Geschehnissen in Leipzig passen. So sehen wir spezielle Suchen nach Begriffen wie “Völkerschlacht”, “Lichtfest”, “Halloween” und “Silvester”. Wir sehen aber auch Begriffe zu allgemeinen Dingen in Leipzig, wie “Flohmarkt”, “Trödelmarkt”, “Plagbeatz” oder einfach “Bier”. Es zeigt sich also: Leipzig ist vielfältig.

 

Damit endet unsere kleine Monatsschau für den Oktober auch schon. Wir hoffen, dass euch diese kleine Informationschau beim durchstöbern genauso viel Spaß macht, wie es uns macht sie aufzuarbeiten. Wenn Ihr noch weitere Anregungen oder Wünsche habt, schreibt sie einfach in die Kommentare.

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

City:Cult goes Windows Phone 8

Endlich ist sie da. Heute haben wir die Mail bekommen, dass der Review für den Windows Marketplace erfolgreich abgeschlossen wurde. Bei der Entwicklung der Plattform haben wir sehr darauf geachtet, die plattformspezifischen Gegebenheiten zu beachten und umzusetzen. Somit fügt sich die App nahtlos in das Windows Phone System ein.

 

WP8: Startseite WP8: Eventliste WP8 Liste der Veranstaltungsorte WP8 Detailscreen

 

Dies ist nun das Ergebnis. Das grundsätzliche Bedienkonzept von City:Cult lässt sich auf Windows Phone 8 besonders gut umsetzen. Das Design konnten wir auf den üblichen WP8 Style soweit abändern, dass die App einerseits aussieht wie eine WP8-App, es sich aber immernoch um City:Cult handelt.

 

WP8-Features

Neben den normalen City:Cult-Features haben wir in dieser Version auch gleich ein weiteres Feature eingebaut, welches es exklusiv nur auf Windows Phones gibt.

 

WP8: secondary tiles shortcutMittels des Pins in der Application Bar könnt ihr euch eine direkte Verknüpfung in die jeweilige Kategorie auf euren Home Screen erzeugen. Wenn euch bei City:Cult also nur die Kategorie Nachtleben interessiert, legt ihr euch einfach eine Verknüpfung aus der Kategorie heraus an und ihr könnt darüber direkt auf die selbe Kategorie zugreifen.

 
 

custom tiles

Die Tiles auf dem Home Screen sind dabei in den jeweiligen Kategoriefarben eingefärbt, sodass ihr sie auch einfach findet. Auch die Piktogramme entsprechen den jeweiligen Kategorien in der App.

 
 

Nun liegt es an euch. Ladet euch die App herunter, schaut sie euch an und sagt uns, was ihr davon haltet. Wir sind wie immer sehr dankbar für jedes Feedback. Ach ja, und immer schön mit 5 Sternen bewerten ;)
Get it on Windows Marketplace

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Leipzig Report September 2013

Durch City:Cult lernen wir eine ganze Menge über Leipzig, vor allem über das Leben welches hier statt findet. Diese Informationen sind für uns interessant, spannend und manchmal auch überraschend. Aber in erster Linie zeigen sie, was die Leipziger im letzten Monat am meisten interessiert hat. Heute möchten wir versuchen, unser Wissen mit euch zu teilen.

 

Zu diesem Zweck haben wir eine kleine Infografik angefertigt, in der unsere Daten vom September für euch aufbereitet sind. Was waren die Top Events, welche Locations waren am beliebtesten und wonach haben die Leipziger im September gesucht? Wenn euch diese kleine Datenschau gefällt, möchten wir daraus auch gern eine Serie machen und euch an dieser Stelle jeden Monat mit den aktuellsten Infos zu Leipzig versorgen.

 

Beginnen wir aber zuerst im September:

leipzig report september 2013

 

Wie in der Grafik zu sehen ist, war das Top-Event im September das Sternburg Fanfest, dicht gefolgt von der Distillery-Demo “Save the Distillery”. Platz Drei belegt das 10. Tanzfest International im Lene-Voigt-Park. Für alle Plagwitzer: Dabei handelte es sich um ein Event im Rahmen des OSTLichter – Kulturfestivals. Dieses wird jedes Jahr vom Mühlkeller e.V. veranstaltet und ist eines der zentralen Events in Reudnitz im September.

 

Die weiteren Platzierungen der beliebtesten Events werden von den üblichen Verdächtigen eingenommen, KISSKISSBANGBANG, Boundless Beatz, Disco Mechanik, Campus United und die Wunschdisko im Tanzcafe Ilses Erika. Auf Platz 9 findet sich der 6. alljährliche Zombiewalk. Die Death Dudes haben wieder allerhand auf die Beine gestellt und geschätzte 600 Zombies quer durch die leipziger Innenstadt geführt. Den 10. Platz belegt verdient die regelmäßig stattfindende 90er-Party im Villa-Keller.

 

Bei den Locations ist die Situation überraschender Weise etwas anders. Hierbei werden alle Veranstaltungen eines Monats zusammen betrachtet um daraus Informationen zu den beliebtesten Orten in Leipzig zu gewinnen. Hier findet sich die Moritzbastei an erster Stelle. Vor allem durch die Reihe “All you can dance”, die jeden Mittwoch und Samstag dort statt findet, kann die Moritzbastei Platz 1 der beliebtesten Locations für sich verbuchen. Auch die Ilse und das Conne Island können hier Punkten. Platz 4 nimmt das Flowerpower ein, obwohl die Veranstaltungen eher als Themenabende zu verstehen sind. Aber es ist eben das Flowerpower, dort fliegt die Kuh.

 

Die weiteren Top-Locations sind recht bunt durchmischt. Dort findet sich thematisch alles vom Club L1 über das Hellraiser bis hin zur Oper Leipzig. Es zeigt sich also auch, dass die Leipziger an sich offen für alles sind. Was gefällt, das wird besucht und es lassen sich für Veranstalter nur bedingt Tendenzen für aktuelle Trends erkennen.

 

Aber wir haben ja noch unsere Suche. Obwohl hier nicht jeder Begriff die gleiche Gewichtung besitzt, lassen sich hier gewisse Tendenzen erkennen, über was City:Cult-Benutzer sich im September informieren wollten. So erkennt man, dass der Sommer zwar noch in den Köpfen steckt (Sommerkino), man sich aber bereits auf den bevorstehenden Winter einstellt (Weihnachtsmarkt). Vielleicht liegt das aber auch nur an der Vorfreude auf den ersten Glühwein. Auch das Seether-Konzert in der Peterskirche wirft seine Schatten voraus. Es findet zwar erst am 08.11. statt, aber schon jetzt ist ein gewisses Interesse daran zu erkennen.

 

Wir hoffen, dass euch unsere kleine Informationsschau gefallen hat und würden uns freuen euch im nächsten Monat mit den neuesten Daten vom Oktober versorgen zu können. Bis dahin wünschen wir euch viel Spaß auf den unzähligen Ersti-Partys und genießt noch etwas das Wetter, besser wirds dieses Jahr nicht mehr.

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Update 1.3.2 – Release Notes

Das heute veröffentliche Update 1.3.2 versorgt euch mit kleineren Anpassungen und Verbesserungen. Im Detail wurden folgende Punkte umgesetzt:

  • Der Zeitraum, wie lang die Veranstaltungsinformationen auf dem Gerät als aktuell gelten, wurde angepasst. Dadurch verringert sich der Datenverbrauch vor allem dann, wenn man die App mehrmals am Tag öffnet. Da einmal heruntergeladene Informationen nicht nochmals heruntergeladen werden müssen, erhöht sich in diesem Fall auch die Reaktionszeit der Oberfläche.
  • Zum besseren Verständnis der von uns eingesetzten Navigation, haben wir bei dem ersten Start von City:Cult ein kleines Tutorial eingefügt.
  • Die Actionbar-Icons für die Favoriten erstrahlen nun in der jeweiligen Kategoriefarbe, abhängig von der Kategorie des aktuell geöffneten Events.
  • Der Feedback-Button auf dem Home-Screen wurde leicht angepasst.
City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Version 1.2 veröffentlicht

Nach langem warten ist es endlich so weit, die Version 1.2 der erfolgreichen City:Cult-App für Leipzig ist seit heute im Play Store verfügbar. Insgesamt mehr als 5 Monate haben wir uns diesmal Zeit genommen, die App von Grund auf neu zu konzipieren. Dabei haben wir die verschiedenen Bereiche unserer gesamten Plattform betrachtet und die Architektur und Kommunikation des Servers und der App fast komplett neu entwickelt. Dies hat nun zur Folge, dass City:Cult endlich fit für die Zukunft ist und wir nun eine ausgereifte Basis haben, mit der wir unseren Benutzern noch ausgefeiltere Funktionalitäten bieten können.

 
 

Für diese Version haben wir uns dann auch gleich ein paar neue Features überlegt, die wir durch die neue Architektur erst umsetzen konnten. Das größte Feature ist dabei die neue Suchfunktion. Über das Lupen-Icon in der Actionbar habt Ihr nun Zugriff auf die Suche. Gebt Ihr hier einen Begriff ein, wird unsere gesamte Datenbasis nach diesem Begriff durchsucht. Die Suchergebnisse werden schließlich übersichtlich, nach den entsprechenden Kategorien angezeigt.

 
 


 
Die auffälligsten Änderungen betreffen jedoch das Design selbst. Die News und der Spruch des Tages sind nun vollständig von dem Startscreen verschwunden. Dafür haben wir uns dafür entschieden, an dieser Stelle verschiedene Events zu präsentieren, welche in den nächsten Tagen auf euch als Besucher warten. Außerdem finden sich hier auch direkte Shortcuts zu den jeweiligen Kategorien um euch so die Navigation in der App zu erleichtern.

 
 

Für die Strukturierung des Startscreens haben wir uns am Design des Play Stores orientiert. Aus unserer Sicht ist dieses gut strukturiert und macht einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck. City:Cult beinhaltet eine große Menge an verschiedenen Veranstaltungen, genauso wie der Play Store viele verschiedene Apps beinhaltet. Trotzdem ist das Grundproblem in beiden Apps dasselbe, nämlich wie können große Datenmengen auf einem Smartphone so strukturiert werden, dass der Benutzer die Übersicht behält.

 
 
 


Die zweite große Änderung am Design betrifft den Kinobereich. Durch die zunehmende Anzahl an Kinos und deren Filmvorführungen, verlor die Vorführungsliste stark an Übersichtlichkeit. Daher haben wir uns dazu entschieden die Vorführungen in den verschiedenen Kinos zusammenzufassen. Nun Gruppieren sich Filmvorführungen nach Tag und Film. Mittels ausklappbarer Kinoinformationen und Kontextmenüs ist es uns nun möglich auch größere Kinos so zu integrieren, sodass die Übersicht gewahrt bleiben kann.

 
 
 

Zu guter letzt haben wir nun endlich eine Möglichkeit geschaffen, wie Ihr uns Feedback zu City:Cult geben könnt. Klickt auf dem Startscreen einfach die Kachel “Feedback” an und schreibt uns wie wir die App für euch weiterentwickeln können. Wir hoffen, dass Ihr uns die lange Wartezeit auf die neue Version verzeihen könnt und dass ihr trotzdem noch Spaß an City:Cult habt.

 
 

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy

Neuerungen zur Version 1.1

Im Rahmen des Updates 1.1 unserer App, sind gleichzeitig ein paar strukturelle Änderungen in Kraft getreten. Zu den wichtigsten zählt ohne Zweifel die Möglichkeit “Unterstützte Veranstaltungen” in die App zu integrieren. Dabei ist es jedem Veranstalter frei gestellt, mit uns zusammenzuarbeiten.
 

Das Prinzip ist denkbar einfach, ein Veranstalter sucht sich eine seiner Veranstaltungen aus, damit wir ihn dabei “unterstützen” können. Dies bedeutet, dass wir genau diese Veranstaltung über unsere Kommunikationskanäle an euch verbreiten und auch in der App entsprechend populär darstellen. Dieser Service ist für den Veranstalter kostenlos, da an uns keine Kosten anfallen. Jedoch gibt es eine Bedingung für unsere Unterstützung: in Kombination mit der City:Cult-App ist es notwendig, dem geneigten Besucher ein Geschenk zu machen.
 

Dies kann in verschiedenen Formen geschehen und ist dem Veranstalter frei gestellt. Möchte er euch nun beim Eintritt entgegen kommen oder vielleicht lieber ein Freigetränk spendieren. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
 

Wenn ihr also schon immer mal ein kleines Dankeschön von eurem Lieblingslokal haben wolltet, sprecht doch einfach mal das Personal auf diese Möglichkeit an.
 

Des weiteren folgen hier nun noch die finalen Release Notes für die Version 1.1:

  • Unterstützte Veranstaltungen: Wie bereits oben erwähnt ist es uns nun möglich, Veranstaltungen speziell zu unterstützen.
     
  • In der Detailansicht zu einem Event ist es nun möglich, sich diese Veranstaltung in seinen Kalender einzutragen. Somit könnt ihr euch über den Android-Kalender über bevorstehende Veranstaltungen, die euch interessieren, informieren lassen.
     
  • Im Kino-Bereich in der Film-Liste war bisher das Genre des Filmes unter dem Titel dargestellt. Da wir allerdings nur zu den wenigsten Filmen genau diese Information haben, stand da bei jedem Film “unbekanntes Genre”. Für eine bessere Darstellung der einzelnen Filme haben wir uns entschieden an diese Stelle nun das Veröffentlichungsjahr des Filmes anzuzeigen. Auch wenn dieses bei einigen Filmen immer noch unbekannt ist, haben wir im Moment noch einige Datenquellen im Visier, die uns genau diese Information liefern kann.
     
  • Aus unserem Beta-Test ging hervor, dass anklickbare Elemente teilweise nicht als solche Erkannt wurden. Somit haben wir an verschiedenen Stellen der App die anklickbaren Elemente deutlicher hervorgehoben um diese besser erkennen zu können.
     
  • Für eine bessere Übersicht setzen wir nun in den verschiedenen Listen sog. ‘group header’ ein. Diese gruppieren Listenelemente je nach ihrer Sortierung. In allen Listen die uns im Moment zu unübersichtlich erschienen haben wir diese hinzugefügt.
     
  • Auch der Server wurde verbessert. Wir haben unsere Duplikatenerkennung zur Aggregation von Datensätzen modifiziert. Diese ist jedoch noch ein wenig experimentell. Findet ihr also fehlerhafte oder doppelte Einträge, seit bitte noch ein wenig nachsichtig mit uns.
     
  • Mittels unserer Facebook-Schnittstelle ist es uns nun möglich, Veranstaltungsinformationen direkt aus den Facebook-Veranstaltungen des Veranstalters zu extrahieren. Dazu muss der Veranstalter lediglich unsere Facebook-App nutzen und uns somit die Berechtigung dazu erteilen. Diese ist im Anschluss 60 Tage gültig und erneuert sich nicht automatisch.
     
  • Bug behoben, der auf manchen Geräten zum Absturz der App führte.
     
  • Bug behoben, durch den in einigen Fällen die Anzeige nicht aktualisiert wurde, obwohl alle Daten fertig geladen wurden.
     

Wir hoffen euch gefallen die Änderungen. Habt Ihr Hinweise oder weitere Anmerkungen für uns, könnt ihr uns diese gern in den Kommentaren hinterlassen.
 

City:Cult

City:Cult

Der Eventguide für Leipzig! Seit einem Jahr präsentieren wir euch jeden Tag die angesagtesten Events, ganz nach dem Motto "Deine Stadt im Blick!".

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Share and Enjoy